Theaterlabor Gießen

By 10. Juni 2015Juni 10th, 2021Ausgewählte Arbeiten

Theaterlabor Gießen

Die Justus-Liebig-Universität plant im Rahmen des Hochschulbauinvestitionsprogramms HEUREKA am Campus Universitätszentrum den Neubau eines Theaterlabors für das Institut für angewandte Theaterwissenschaft.
Im Rahmen des nichtoffenen, interdisziplinären, einstufigen, hochbaulichen Realisierungswettbewerbs mit freiraumplanerischem Ideenteil sind die städtebauliche Einfügung des Neubaus sowie die freiraumplanerische Gestaltung der Außenanlagen im unmittelbaren Umfeld mit zu entwickeln. Weiterhin ist auch für das Gesamtareal Universitätszentrum ein städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept zu entwickeln, welches den Außenbereich baulich-gestalterisch aufwertet und ihm ein neues Gesicht gibt.

Maßnahme: Neubau des Theaterlabors

Typologie: Kulturstätte, Veranstaltungsgebäude

Bauherr: Land Hessen, vertreten durch das hessische Finanzministerium

Standort:  Justus-Liebig-Universität Gießen, Campus

Projektpartner: Lützow 7 Müller Wehberg Landschaftsarchitekten PartG mbB

© Copyright hjparchitekten