Rathausquartier Markt Euerdorf

By 1. Januar 2015Januar 14th, 2021Wettbewerb

Rathausquartier Markt Euerdorf

Das neue Rathaus Euerdorf soll in eine historische Gebäudestruktur, bestehend aus drei Einzelgebäuden, integriert werden. Wie aus historischen Dokumenten ersichtlich, gab es früher straßenseitig an dieser Stelle einen regelmäßigen Rhythmus von Gebäude und Lücke, der eine Art Grammatik des Ortes widerspiegelt. Zwei der drei zu bearbeitenden Gebäude stammen aus der Barockzeit. Das dritte und westlichste Gebäude ist ein Nachkriegsbau, der die historische Situation überformte, eine ehemals bestehende Lücke überbaute und so den alten Rhythmus der Straße brach. Aus dieser Sicht wäre es erstrebenswert, wieder an den alten, historischen Rhythmus anzuknüpfen. Der Erhalt und die zumindest in Teilen denkmalgerechte Sanierung der beiden Barockgebäude ist zudem ebenfalls wünschenswert.

Diese Ambitionierte Aufgabe ist mit folgenden Maßnahmen verbunden: Abriss des Bestandsgebäudes aus den 70er Jahren, darauf folgt der straßenseitige Neubau mit giebelständiger Seite zur Straße als prägendes Gesicht des neuen Rathauses. Zusätzlich soll ein zweigeschossiger Büroriegel, ausgerichtet zur Hofseite, entstehen.

Das neue Rathaus vereint alle wesentlichen öffentlichen Funktionen und ordnet diese übersichtlich auf zwei Ebenen an. Durch einige simple Entscheidungen kann nahezu das gesamte Rathaus-Ensemble barrierefrei gestaltet werden.

Ergebnis: 2. Preis (Städtebaulicher Ideenteil), Anerkennung (Neubau Rathaus)

Maßnahme: Neubau des Rathauses, Konzeption der Städtebaulichen Entwicklung

Typologie: Kulturstätte, Begegnungsstätte

Bauherr: Markt Euerdorf

Standort: Euerdorf, Landkreis Bad Kissingen

© Copyright hjparchitekten